Förderverein femina vita, Mädchenhaus Herford e.V.

1995 wurde der Förderverein femina vita, Mädchenhaus Herford e.V. gegründet. Er unterstützt ideell und finanziell die Arbeit des Mädchenhauses, um die Lebenslagen von Mädchen und jungen Frauen zu verbessern. Weiterhin informiert der Förderverein über die Situation der von Gewalt betroffenen Mädchen und jungen Frauen. Bisher sind 30 Mitglieder im Verein.

Therapiepatenschaften, die Online Beratung und die Arbeit der Mädchenberatungsstelle, sind wichtige  Angebote die über den Förderverein abgesichert werden.

Durch eine Mitgliedschaft im Förderverein werden auch konkrete Projekte wie z.B. die Präventionsprojekte „Mädchen – sicher im Netz“ und “Cybermobbing – Mädchen sagen Nein” verwirklicht.

Insgesamt ist der Förderverein ein bedeutendes Standbein für die Existenz unserer Angebote.